Musiksuche:  
   CDs & Platten   Mp3-Downloads   allgemein   
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ausbildung zum Electronic Artist.Bin ich dafür geeignet?

  1. #1
    Avatar von BlueZombie
    Dabei seit
    09/2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3

    Ausbildung zum Electronic Artist.Bin ich dafür geeignet?

    Ja bevor ich erstmal zum Thema komme möchte ich mich hier auch gleich mal vorstellen .

    Hallo mein Name ist Daniel bin 18 Jahre alt und komme aus der nähe von Hamburg.Ich habe eine schulische Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten in Richtung Informationsverarbeitung absolviert und habe ebenso einen guten Realschulabschluss hinter mir.Nun befinde ich mich gerade in der "Berufsfindungsphase" wenn mann das so nennen kann .Nunja ich habe mich nach längerem dazu entschlossen das ich irgendetwas in Richtung Musik und Medien machen möchte.Zur zeit habe ich mich sehr von DJ's wie Skrillex,Deadmau5 und 12th Planet inspirieren lassen und bin neugierig auf die Digitale Szene der Musik geworden.Ebenso wie aufs DJ'ing und Remixing.Also hab ich mal ein bisschen im Internet geschaut und bin auf die Deutsche PoP-Hamburg gestoßen.Diese bietet einen Ausbildungsgang zum Electronic Artist an:

    http://www.deutsche-pop.com/bildungs...ic-artist.html

    Ich habe mich im Internet umgehört und diejenigen die die PoP besucht haben waren auch oft zufrieden mit dem Ergebnis.Nach dem Ausbildungsgang plane ich eine Ausbildung zum Mediengestalter zu beginnen.Jedoch kommen wir nun zu meinem Problem was mich gerade so ein bisschen innerlich "plagt".Ich frage mich ob ich dafür überhaupt geeignet bin.Ich meine ich höre sehr gerne und oft Musik und kenne mich in meinen Genres eigentlich auch ganz gut aus.Nur habe ich selber nie ein Instrument gespielt geschweige denn kenne ich Noten.Wenn ich in meinem Kopf irgendwelche Melodien erstellen will,komme ich meistens zu dem Ergebnis das ich meistens irgendeine Melodie von einem bekannten Song im Kopf hab auf einmal .Ich habe mich ebenso in Programmen wie Fruity Loops mal probiert,hatte aber das Gefühl das ich da nur Mist fabriziert habe.Wobei das daran liegen könnte das ich keinerlei musikalischen Vorkenntnisse habe.Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben ob ich es trotzdem probieren sollte oder nicht,da es ja eigentlich schon ein Traum für mich ist selber Musik zu machen.Oder ob ich es lassen sollte?

    MfG Danel

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    11/2016
    Beiträge
    22
    Hey Daniel!

    Was du schreibst kommt mir irgendwie bekannt vor

    Ich hatte/habe vielleicht noch die selben Gedanken und Zweifel wie du, ich bin im Moment ebenfalls auf “Berufsuche“. Neben der PoP bin ich auch noch auf die SAE Institute gestoßen, du bestimmt auch. Ich habe mal eine E-mail dorthin geschrieben und genau das gefragt, was du hier gefragt hast. Man sagte mir da, dass man nie wissen kann wie viel Talent man hat oder ob man geeignet ist, man muss einfach üben, üben, üben und dann kommt alles fast von selbst. Klingt logisch und aufbauend, denke das hat was Außerdem ist Electronig Artist/Audio Engineer, oder wie wir es auch immer nennen wollen, vordergründig ein technischer Beruf. Natürlich kannst du dich nach der Ausbildung spezialisieren und dein erworbenes, technisches Wissen dann künstlerisch anwenden. Ich für meinen Fall habe mich dahingehend erstmal dagegen entschieden. Ich produziere als Hobby schon etwa 2 Jahre lang Beats und Musik und ich weiß bereits durch Erfahrung und YouTube Videos einige Dinge mehr, merke aber dass das noch nur ein winziger Bruchteil des Wissens ist, das man dann lernen würde. Ich benutze die Open Source Software LMMS, die ich übrigens sehr empfehlen würde, da sie sehr übersichtlich und recht einfach zu bedienen ist.

    Du solltest vielleicht erst einmal privat ein wenig Erfahrung sammeln und dir ein (kostenloses!) Programm besorgen, vielleicht nimmst du gar LMMS. (Es gibt mehr als genug Tutorial Videos auf YouTube) Ich denke du wirst dann besser darüber entscheiden können. Wenn du sehr starke Zweifel hast, solltest du vielleicht erst mal ein Beratungsgespräch machen.

    Es ist meistens so, dass Personen, die ein Instrument spielen, bevorzugt werden, allerdings geht es auch ohne (ich spiele selbst auch keines und habe von Harmonielehre auch noch keinen guten Überblick). Letztendlich kommt es auf dich selbst an und was du wirklich willst, und wenn es das ist was du willst und du den Mut dazu hast, das durchzuziehen, dann tu das! Man kann alles lernen.

    PS: ich bewege mich in demselben Genre wie du sehr gerne. Wenn du kaum Erfahrung hast mit Musikproduktion, glaube ich ist es besser, erst mal mit was leichterem als Dubstep zu beginnen.


  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    11/2016
    Beiträge
    22
    Ups, ziemlicher Zeitunterschied

    Wie hast du dich entschieden, was machst du jetzt? Bist du Mediengestalter, Electronic Artist?

    Dein Trapsycho

Ähnliche Themen

  1. 14.04.12 Electronic Nation @ Schützenhalle Lüdenscheid
    Von Rock Inc. im Forum Partydates & Musikevents im Westen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 15:53
  2. Ausbildung zum Operator?
    Von svän im Forum Jobs & Bildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 12:25
  3. Suche Electronic-House
    Von Loulou im Forum Interpretensuche | Titelsuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 16:04
  4. Together - Artist?
    Von icecocoon im Forum Interpretensuche | Titelsuche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 13:18
  5. Suche den Titel und den Artist dieses Liedes
    Von timro im Forum Suchanfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 21:53

Lesezeichen für Ausbildung zum Electronic Artist.Bin ich dafür geeignet?

Lesezeichen