Hallo und viele Grüße aus dem herbstlichen Südamerika; mein Name ist Steffen und seit 2005 haben wir unseren dauerhaften Wohnsitz in Paraguay. Da betreiben wir ein Restaurant, wo natürlich Musikke läuft. Dazu nun die Frage: bisher lief alles über (in zunehmendem Maße selbergebrannte mp3`s ..) CD´s; ich habe also den Sprung zu "reiner" Musik ausschließlich vom PC aus noch nicht vollzogen. Leider melden sich nach Dauereinsatz immer mehr CD`s ab, d.h. sie "springen". Bevor ich nun immer wieder neu kopiere/brenne- die Frage: die Musik selber ist vorm brennen ja auf dem PC. Was gibts denn mittlerweile für ne Möglichkeit, die Bespaßung vom PC an die (Verstärker Pioneer A 351 R) Anlage zu schicken, aber eben mit Zufallswiedergabe..? Andererseits sind die einzelnen CD´s nach Einsatz/Publikum zusammengestellt, d.h., ich müßte einzelne Gruppen zusammenstellen. Das wichtigste ist, abends nicht am PC sitzen zu müssen und dann Titel/die Gruppen rauszusuchen- ich werd` ja in der Küche gebraucht. ) Gibts sowas wie ne "dicke" Festplatte mit Zufallswiedergabe UND Titelanzeige..? Aber wo ich auch die schon genannten etwa drei Gruppen mit unterschiedlichen Musikrichtungen unterbringe- und diese dann halt jeweils mit Zufallswiedergabe...Also wird ein Speichermedium mit einfacher Bedienung gesucht... Bleibt wirklich nur der PC oder gibts noch ne Alternative..?
Viele Grüße aus Südamerika & schon mal jetzt besten Dank!
...derzeit beträgt der Zeitunterschied sechs Stunden (zurück) zu Deutschland; deshalb schon mal jetzt sorry bei Verzögerungen bei der Antwort...
Steffen