Das Leben tut viel doch vorallem weh
Doch damit muss man leben
Wir können nicht jedem vergeben
Was tuts zur sache wer dein leben prägt
Im endeffekt ists nur die sonne die sich dreht
Zwar nur um die erde doch was juckts ich se abends die sterne.

Hook: War kurz davor alles aufzugeben
Für menschen die mir nichts geben
Nur dieses beben in meinem kopf bringt mich zum überlegen denn irgendwie will ich diesen sche*ss überleben
Schreib nur aus amgst denn ich weiß das uch das nicht alleine kann
Wurde reingezogen in den bann
Verflucht was ist das für ein tam tam

Part 2: Mann ich bin down und komm nicht mehr auf, das blut in mir pumpt
Die texte sie werden gesummt
Steiger mich in sachen rein anstatt ein anständiger mann zu sein, als dieser randspieler kannst du über keinen ball entscheiden
Immer das gleiche die probleme kommen ich weiche
Es ist immer die selbe sche*sse
Wofür auch bleiben ich will raus* bin nun endlich drauf
Befreiendes gefühl bevor ich verbrüh
Schweissperlen tropfen ich bekomm die optiks es knockt mich nun bin ich endlich raus
Vergess die welt* es ist aus