Musiksuche:  
   CDs & Platten   Mp3-Downloads   allgemein   
+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: verkaufsförderne Effekte durch Musikfilme * Masche der 50er und 60er Jahre

  1. #1

    Dabei seit
    08/2009
    Ort
    Düren
    Beiträge
    77

    verkaufsförderne Effekte durch Musikfilme * Masche der 50er und 60er Jahre

    Guten Tag,

    ... ich höre immer wieder, dass Elvis seine Trivialstreifen gehaßt hat, weil dadurch der Weg zum seriösen Schauspieler-Dasein verbaut wurde. Das mag durchaus stimmen. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass sein damaliger Manager den verkaufsfördernden Charakter dieser Streifen erkannt und fossiert hat. Allerdings kann man das wohl nicht messen.

    Als Gegenargument ist anzuführen, dass die Platten sich durch ihren ansprechenden Stil bei vielen Fans ohnehin sehr gut verkauft hätten. Das gilt natürlich auch bei Peter Alexander auf deutscher Seite.

    Was musikhistorisch für mich jedoch unklar ist, wieso dann die Musikfilme nach den Streifen der Beatles weitgehend von der Bildoberfläche verschwunden waren.

  2. Nach oben   #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    04/2013
    Beiträge
    308
    Danke
    12
    Zitat Zitat von Helmes63 Beitrag anzeigen
    Was musikhistorisch für mich jedoch unklar ist, wieso dann die Musikfilme nach den Streifen der Beatles weitgehend von der Bildoberfläche verschwunden waren.
    Na ja, also so wahnsinnig viele Musikfilme gab's vor Elvis und den Beatles ja auch nicht.
    Ich denke, die Anzahl der Musikfilme dürfte über die Jahre eigentlich ziemlich konstant geblieben sein, allerdings verschoben sich die Ideen, vermutlich weil man mittlerweile spitzgekriegt hatte, dass gute Musiker noch lange keine guten Schauspieler sein müssen - und wahrscheinlich auch, weil das Interesse wuchs, die Band so zu sehen, wie sie ist - und nicht sie in irgendwelchen fadenscheinigen Handlungen herumhüpfen zu sehen, die um Songs gestrickt wurden (warum denke ich jetzt an "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" oder diesen unsäglichen "KISS"-Streifen?). Also kamen Dokumentarfilme (oder Halbdokumentarfilme, ich denke hier an "ABBA - The Movie") auf und die Verfilmungen von Handlungssträngen fiel eher Musicals ("Jesus Christ Superstar", "Fame") zu oder eigens produzierten Streifen, bei denen sich die Musik der Handlung beugen mußte (so Richtung "Dirty Dancing" oder "Flashdance") - plus halt diese Biopics über Musiker. Wobei es die im Vorfeld auch schon gab ("Glenn Miller Story").
    In Deutschland sind viele anderssprachige Musikfilme nie gelaufen, auch nicht im Fernsehen. Hängt auch mit Problemen im Bereich der Synchronisation/Untertitelung zusammen. Einen wirklich harmonischen Übergang oder eine vernünftige Lösung findet man aber auch bei den Musikfilmen, die es nach Deutschland geschafft haben, nicht, meistens sind auch schlüssige Übersetzungen Mangelware (wer je bei klarem Verstand die Untertitel von "The Rocky Horror Picture Show" mitgelesen hat, weiß, was ich meine).

    Gruß
    Skywise


  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    08/2009
    Ort
    Düren
    Beiträge
    77

    Fallbeispiel der Gegenwart

    Diese Aussage ist sicherlich stimmig ! : muss aber nicht zwingend karriereschädigend sein. Das schauspielerische Vermögen von David Garrett als Paganini soll auch nicht besonders gewesen sein und zumal historisch nicht besonders sachgetreu. Da ein solcher Streifen aber so oder so die Fans erfreut kann da nicht viel schief gehen.

Ähnliche Themen

  1. 2 alte Songs gesucht 60er 70er Jahre Rock? mit Hörbeispiel
    Von Harti1980 im Forum Interpretensuche | Titelsuche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 12:18
  2. Oldie Schätzchen 60er/70er Jahre
    Von sputnik im Forum Pop | Charts | Evergreens
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 18:57
  3. 60er/70er Jahre Rock-Bands
    Von Flaschengeist im Forum Rock | Prog | Punk | Gothic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 23:53
  4. Refrain "wupp-didi wupp-di", Männerstimmen, ca. 60er Jahre, country-artig
    Von torgan im Forum Interpretensuche | Titelsuche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 12:51
  5. Uniformität des Stils Mitte der 60er Jahre
    Von Helmes63 im Forum Allgemeines Musikforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 21:01

Lesezeichen für verkaufsförderne Effekte durch Musikfilme * Masche der 50er und 60er Jahre

Lesezeichen